Was wird geprüft?

Mit der Fachsprachprüfung ist der Beweis über die für die ärztliche Berufsausübung erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache vorzulegen. Diese orientieren sich am Sprachniveau C1.

Die Prüfung dient vor allem der Überprüfung aller vier Sprachkompetenzen (Verstehen, Sprechen, Lesen, Schreiben). Das Fachwissen der Prüfungskandidaten wird in diesem Zusammenhang nicht überprüft.

Menü schließen