Wie erfolgt die Bewertung der Prüfung?

Die Prüfungskomission besteht aus mindestens zwei Prüfern, wobei der eine von denen Arzt ist.

Die Prüfer nehmen die Bewertung der Prüfung nach einem einheitlichen, strukturierten Schema vor. Die sprachlichen und kommunikativen Kompetenzen werden dabei anhand speziell entwickelter Bewertungskriterien für die drei Prüfungsteile beurteilt. Es können maximal 60 Punkte erreicht werden. Die Prüfung ist bestanden, wenn jeder Prüfungsteil mit mindestens 60 % der Gesamtpunktezahl bestanden ist.

Menü schließen